Ebl-Naturkost/Sparda Bank

Für Ebl-Naturkost werden an der Zentrale im Westen Fürths Völker gehalten. Die nächstliegende Agrarfläche wurde von Demeter-Landwirt Marcus Kratzer von einer konventionellen Maisfläche zu einer Blüfläche umgestaltet und bieten nicht nur den Bienen ein Paradies.

Der Honig ist nicht im Verkauf, sondern wird intern u.a. für Fortbildungen verwendet.

Auf der Zentrale der Sparda Bank werden für die Genossenschaftsbank Völker als Engagement im Umweltbereich im Auftrag gehalten. Trotz des oft schwierig geredeten Innenstadt-Standort geht es den Bienen ausgesprochen gut. Der Honig ist ebenso nicht im Verkauf, sondern wird intern verwendet.