Weidenmühle

Unsere Bienen, bessser gesagt Laurins Bienen stehen im Gartenbereich des Wohnheims für Obdachlose, direkt an der Pegnitz zwischen den Stadtteilen Johannis und Kleinweidenmühle/Gostenhof. Die Stadt Nürnberg betreibt dieses Haus Großweidenmühlstraße als gemeinnützige Einrichtung der Wohnungslosenhilfe für volljährige Frauen und Männer. Unsere Bienen schaffen hier inmitten des Projekts Gärtnerei Brücken für Kommunikation, aber auch Identitätsstiftung.

Die dortige Gärtnerei umfasst eine breite Palette von Zier-, Obst- und Gemüsepflanzen. Zwischen Februar und November finden die Bienen hier und in der Umgebung alles, was sie brauchen: Nektar, Pollen und vor allem Wasser.

Der Honig schmeckt intensiv blumig und bleibt wegen der vielen Robinien lange flüssig. Im Sommer dominieren die leichten Minztöne der Sommer- und Winterlinden der Umgebung den Honig.