Aktuell

  • Winter ade

    Mitte Februar bei den Bienen:

    Die ersten Winterlinge zeigen sich in Nürnberg unter der dünnen Schneedecke mit ihren Knospen. Auch die Schneeglöckchen recken ihre Blüten aus dem Schnee. Die ersten kleinen Nahrungsquellen stehen damit für die Bienen bereit, falls es Wetter und Temperaturen dann Anfang März ermöglichen.

  • Weihnachten bei den Bienen

    Die Rhythmen der Sonne beeinflussen in besonderem Maße das Leben der Honigbienen. Zur Johannizeit erleben die Bienen ihren Höhepunkt der Außenwirksamkeit, die von der immer stärker werdenden Kraft der Sonneneinstrahlung hervorgerufen wird. Die Tätigkeit der Bienen  ist auf die Welt der blühenden Pflanzen gerichtet, die im Zuge der Evolution gleichzeitig mit den blütenorientierten Insekten entstanden ist.  Ein Bienenvolk umfasst zu diesem Zeitpunkt  40.000 und mehr Tiere und viele von ihnen besuchen die Blüten der Pflanzen.

  • 2. Advent 2012

    Am 2. Adventswochenende waren wir unterwegs zur letzten diesjährigen Aktion an und mit den Bienen: die Winterbehandlung mit Kleesäure gegen die Varroamilbe.

    Alle Völker sind wohlauf!

    Unten sind einige Impressionen...

  • Artikel Nürnberger Nachrichten 21.11.2012

    Die Bienen sind seine Leidenschaft

    Lienhard Barz ist mit Leib und Seele Imker — Strenge Verordnung regelt Produktion — Privileg der Königin  

    Nürnberg  - Sauerkraut oder Marmelade in Eigenregie herzustellen, ist gar nicht so schwer. Und solche Lebensmittel schmecken einfach besser als die aus dem Supermarktregal. Im Rahmen der Reihe „Selbstversorger“ stellt der Stadtanzeiger diesmal Lienhard Barz vor, der selber Honig macht.

Seiten